Tests

 

Bei uns in der Apotheke können Sie unterschiedliche Testkits erwerben. Einige Tests sind in der Apotheke an Lager, die anderen können wir gerne für Sie bestellen. In den Testkits befinden sich alle Materialien und eine Anleitung welche Sie für die Probenentnahme zu Hause brauchen. Sie schicken die entnomme Probe im Kit per Post ins externe Labor. Sobald das Erbgebnis bei uns in der Apotheke eingetroffen ist kontaktieren wir Sie.

 

WASSERANALYSE KOMPLETT  

Der Wassertest Komplett testet umfassend das Leitungswasser auf chemische Parameter und beinhaltet die Untersuchung auf wichtige Rohrleitungsmaterialien. Er testet außerdem auf mikrobiologische Parameter und ermittelt so den allgemeinen hygienischen Zustand des Leitungswassers. Die Zielgruppe: Gesundheitsbewusste Personen, bei Verdacht auf ungeeignete Hausinstallationen, bei Kindern im Haushalt, in der Schwangerschaft, bei chronischer Müdigkeit, Bewohner älterer Häuser

Chemische Parameter: Aluminium, Blei, Chrom, Zink, Mangan, Calcium, Sulfat, Nitirt, Nitrat, Phosphor, Wasserhärte, Eisen, Kupfer, Natrium, Kalium, Magnesium

Mikrobiologische Parameter: Gesamtkeimzahl 22°C (bzw. 20°C), Gesamtkeimzahl 36°C, Coliforme Keime, E.coli

 

WASSERANALYSE SCHWERMETALLE  

Die Wasseranalyse Schwermetalle testet das Leitungswasser auf toxische Schwermetalle, die sich aus Rohrleitungsmaterialien löse können. Bei Verdacht auf Verunreinigung durch Wasserrohre, Wasserhähne, Filter und belastete Kaffeeautomaten, für Allergiker und als Vorsorge hilft der Schwermetalle Wassertest weiter.

Chemische Parameter: Aluminium, Chrom, Kupfer, Zink, Blei, Eisen, Nickel

 

WASSERANALYSE BABY 

Die Wasseranalyse Baby testet umfassend auf für Babys und schwangere Frauen gefährliche Parameter im Trinkwasser. Kann das Leitungswasser zur Zubereitung von Babynahrung verwendet werden? Der Wassertest prüft besonders schädliche Parameter und liefert ein sicheres und leicht verständliches Ergebnis.

Chemischen Parameter: Blei, Kupfer, Natrium, Nitrat, Nitrit, Sulfat

 

WASSERANALYSE CHEMISCH  

Der Trinkwassertest Chemisch testet umfassend das Leitungswasser auf chemische Parameter. So werden Schwermetalle, Mineralstoffe oder auch die Wasserhärte untersucht. Der Wassertest liefert ein sicheres und leicht verständliches Ergebnis. Bei Verdacht auf Verunreinigung durch Wasserrohre, Wasserhähne, Filter oder belastete Kaffeeautomaten bzw. für Allergiker und als Vorsorge hilft der Trinkwassertest Chemisch weiter.

Chemische Parameter: Aluminium, Blei, Chrom, Eisen, Kupfer, Nickel, Zink, Mangan, Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Phosphor, Sulfat, Nitrit, Nitrat, Wasserhärte

 

WASSERANALYSE URAN  

Dieser Wassertest untersucht das Wasser auf Uran. Der Wassertest liefert ein sicheres und leicht verständliches Ergebnis. Bei Verdacht auf erhöhte Uranwerte im Wasser empfehlen Experten die schnelle Laborkontrolle. Der Grenzwert der Trinkwasserverordnung liegt bei 0,010 mg/l. Meldungen in den Medien und regionale Grenzwertüberschreitungen verunsichern die Verbraucher.

 

WASSERANALYSE BAKTERIEN  

Der Wassertest Bakterien analysiert das Leitungswasser auf mikrobiologische Parameter und ermittelt so den allgemeinen hygienischen Zustand des Trinkwassers. Der Wassertest liefert ein sicheres und leicht verständliches Ergebnis. Bei Verdacht auf Verunreinigung durch Keime in den Wasserrohren, Wasserhähnen, Filtern oder Kaffeeautomaten bzw. als Vorsorgemaßnahme hilft dieser Wasserhygienetest.

Mikrobiologische Parameter: Gesamtkeimzahl 22°C (bzw. 20°C), Gesamtkeimzahl 36°C, Coliforme Keime, E.coli 

 

LEGIONELLENTEST

Untersuchungen auf die gefährlichen Bakterien, die im Warmwasser, in Duschen, Whirlpools, Wassererwärmern und Installationen zum Risiko werden können. Der Wassertest Legionellen liefert ein leicht verständliches Ergebnis. Sie erhalten die schnelle Prüfung, ob Legionellen vorhanden sind und wie hoch die Belastung ist.  

 

BRUNNENWASSERKEIME

Der Brunnenwassertest auf Keime und Bakterien untersucht die hygienische Wasserqualität von Brunnenwasser. Betreiber sowie Nutzer von Brunnen können mit dieser Kontrolle selbst uns unabhängig die Wasserqualität prüfen lassen. Bakterien gelangen durch Faktoren wie Landwirtschaft, Tierhaltung, mangelnde Absicherung der Brunnenanlage, Regenfälle, Materialmängel und weitere äußere Faktoren ins Brunnenwasser.

Mikrobiologische Parameter: Gesamtkeimzahl 22°C (bzw. 20°C), Gesamtkeimzahl 36°C, Coliforme Keime, E.coli

 

BRUNNENWASSER CHEMIE

Der Brunnenwassertest Chemisch untersucht die Wasserqualität auf relevante, chemische Parameter von Brunnenwasser. Betreiber sowie Nutzer von Brunnen können mit dieser Kontrolle selbst und unabhängig die Wasserqualität prüfen lassen. Die Wasserqualität von Brunnenwasser ist in Beeinträchtigungen durch Landwirtschaft, Industrie oder auch natürliche Faktoren ausgesetzt.

Chemische Parameter: Nitrit, Nitrat, Färbung, Trübung, Leitwert, pH-Wert, Ammonium, Eisen, Mangan, Calcium, Magnesium, Kalium, Säurekapazität, TOC („total organic carbon“= gesamter organischer Kohlenstoff)

 

BRUNNENWASSER KOMPLETT

Der Brunnenwassertest Komplett untersucht die Wasserqualität auf relevante, chemische Parameter und auf Keime und Bakterien. Betreiber sowie Nutzer von Brunnen können mit dieser Kontrolle selbst und unabhängig die Wasserqualität prüfen lassen. Dieser Brunnenwassertest ist der umfangreichste Test dieser Art im Apotheken-Labor. Die Wasserqualität von Brunnenwasser ist Beeinträchtigungen durch Landwirtschaft, Industrie, Tierhaltung, mangelnde Absicherung der Brunnenanlage, Regenfälle, Materialmängel und auch durch natürliche Faktoren ausgesetzt.

Mikrobiologische Parameter: Gesamtkeimzahl 22°C (bzw. 20°C), Gesamtkeimzahl 36°C, Coliforme Keime, E.coli, Enterokokken

Chemische Parameter: Nitrit, Nitrat, Färbung, Trübung, Leitwert, pH-Wert, Ammonium, Eisen, Mangan, Calcium, Magnesium, Kalium, Säurekapazität, TOC („total organic carbon“= gesamter organischer Kohlenstoff)

 

RAUMLUFTANALYSE LÖSUNGSMITTEL

Untersucht über 40 organische Lösungsmittel und leichtflüchtige Raumluftgift. Die Untersuchung wird empfohlen bei Verdacht auf Belastungen durch Teppichböden, Farben, Lacke, Reinigungsmittel, Kleber, Kunstharze, elektronische Bauteile, Holzverkleidungen, Tankstellen oder bei alten Parkettböden. Leichtflüchtige Wohngifte können sich durch leichte geruchliche Belastung auszeichnen (süßlicher, aromatischer, verbrannter oder chemischer Geruch).

Chemische Parameter: Aliphatische Kohlenwasserstoffe, Aromatische Kohlenstoffe, Chlorierte Kohlenwasserstoffe, Terpene, Alkohole, Ketone, Ester 

 

RAUMLUFT HAUTSCHUTZMITTEL

Untersucht Wohnraumgifte (inkl. PCP) und besonders Luftgifte durch Holzschutzmittel, die sich bei höheren Konzentrationen gesundheitsschädlich auswirken können. PCP gilt als Holzschutzmittel-Wirkstoff und nachweislich als krebserregend. Die Untersuchung wird empfohlen bei Verdacht auf Belastungen durch Baumaterialien, Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Schädlingsbekämpfung, Parkett oder Tabakrauch. Personen, die im Innenraum viele Holzverkleidungen und Balken aus den 70er, 80er Jahren und davor verbaut haben, können mit diesem Test mögliche Belastungen von PCP und anderen Luftgiften erkennen.

Chemische Parameter: Pentachlorphenol (PCP), Lindan, Chlorierte Benzole, PAK, Trichlorbenzol, Chlorierte Benzole 

 

RAUMLUFTANALYSE LANGZEITMESSUNG

Untersucht werden über 40 organische Lösungsmittel und leichtflüchtige Raumluftgifte und beinhaltet zusätzlich das Schadstoffscreeing. Hierbei werden die 10 größten organischen Hauptinhaltsstoffe in der Raumluft identifiziert. Mithilfe der Probenentnahmezeit von 14 Tagen werden die durchschnittlichen Belastungen an einzuatmenden flüchtigen Luftschadstoffen als Langzeitmessung ermitteln. Die Untersuchung ist empfohlen bei Verdacht auf Belastungen durch Teppichböden, Farben, Kunstharze, elektronische Bauteile, Holzverkleidungen, Tankstellen oder bei alten Parkettböden. Leichtflüchtige Wohngifte können sich durch leichte geruchliche Belastungen auszeichnen (süßlicher, aromatischer, verbrannter oder chemischer Geruch.)

Chemische Parameter: GC/MES Schadstoffscreeing (10 organische Hauptinhaltsstoffe), Aliphatische Kohlenwasserstoffe, Aromatische Kohlenwasserstoffe, Chlorierte Kohlenwasserstoffe, Terpene, Alkohole, Ketone, Ester 

 

RAUMLUFTANALYSE BASIS

Die Raumluftanalyse Basis untersucht eine Auswahl an Stoffen aus dem Bereich der leichtflüchtigen organischen Verbindungen (VOC), die auf Empfehlungen des Umweltbundesamtes beruht. VOC gasen in Räumen meist aus Einrichtungsgegenständen, Anstrichstoffen, Klebern, Baustoffen und Gebrauchsprodukten aus. Diese Stoffe in der Luft können Gesundheitsbeschwerden verursachen. Diese Raumluftanalyse bietet Ihnen eine nützliche Hilfestellung auf dem Weg zu einer besseren Lufthygiene.

Untersuchungsparameter: 67 leichtflüchtige organische Verbindungen (VOC) 

 

RAUMLUFTANALYSE WOHNGIFTE

Untersucht Wohnraumgifte, die sich gesundheitsschädigend auswirken könne. Die Untersuchung wird empfohlen bei Verdacht auf Belastungen durch Baumaterialien, Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Schädlingsbekämpfungsmitte, Parkett oder Tabakrauch.

Chemische Parameter: Lindan, Cholrierte Benzole, Permethrin, PAK, Trichlorbenzole  

 

RAUMLUFT WEICHMACHER

Der Raumlufttest Weichmacher beinhaltet die Ermittlung spezieller Weichmacher sowie ein Schadstoffscreening. Hierbei werden die 10 größten organischen Hauptinhaltsstoffe einer Hausstaubprobe/Materialprobe identifiziert.

Unterschungsparameter: Analyse der speziellen Weichmacher (z.B. in PVC), die Kunststoffen in großen Mengen zugesetzt werden und dann ausgasen. Weichmacher stehen im Verdacht, krebserregend zu sein  

 

ASBESTANALYSE

Die Asbestanalyse testet ein verdächtiges Material oder Staub auf die Asbestkonzentration. Ob Asbest in einem Material verarbeitet wurde, kann mit bloßem Auge nicht erkannt werden. Dieser Test bestimmt zuverlässig den Asbestgehalt in der eingesandten Probe.

 

SCHIMMELTESTANALYSE RAUMLUFT

Die Schimmelanalyse Raumluft testet die Belastung Ihrer Raumluft durch Schimmelpilzsporen und bestimmt die vorliegenden Schimmelpilzgattungen. Ist die Konzentration von Schimmelpilzsporen erhöht, kann dies auf einen versteckten Schimmelbefall in Innenräumen hindeuten. 

 

SCHIMMELTESTANALYSE ABKLATSCH

Der Schimmelpilztest Abklatsch testet eine verdächtige Stelle z.B. an einer Wand auf Schimmelpilze. Die vorliegende Schimmelpilzgattung wird zuverlässig durch das Apotheken-Labor bestimmt. Bei Verdacht auf einen Schimmelbefall in Innenräumen hilft dieser Test weiter. 

 

HAARMINERALANALYSE

Mit der Haarmineralanalyse werden die Konzentrationen von essentiellen und toxischen Elementen im Haar bestimmt. Die Analyse richtet sich an Personen, die gesundheitsbewusst sind oder ein Ungleichgewicht (Mangel, Überschüsse) an Mineralien und Spurenelementen vermuten bzw. auf der Suche nach Empfehlungen für Nahrungsergänzungsmittel sind.

Chemische Parameter: Calcium, Cobalt, Chrom, Kupfer, Eisen, Kalium, Magnesium, Mangan, Molybdän, Natrium, Phosphor, Selen, Silicium, Zinn, Vanadium, Zink, Arsen, Barium, Bismut, Bor, Lithium, Nickel, Strontium, Silber, Aluminium, Cadmium, Quecksilber, Blei, Thallium, Palladium 

 

AMALGAMANALYSE

Die Amalgamanalyse testet die Konzentration von Quecksilber im Speichel. Sind Amalgamfüllungen in Zähnen nicht intakt, kann dies dazu führen, dass Quecksilber aus den Füllungen austritt und im Körper eingelagert wird. Dieser Test kann den Quecksilbergehalt im Speichel messen. 

 

ZECKENANALYSE BORRELIOSE

Die Zeckenanalyse Borreliose untersucht eine Zecke, die sich in Ihre Haut gebohrt hat, auf Borreliose-Erreger. Zecken übertragen Borreliose-Erreger, wenn sie sich in die menschliche Haut gebissen haben. Diese Analyse prüft, ob die eingenistete Zecke Borreliose-Bakterien in ihrem Organismus enthält. 

 

ZECKENANALYSE FSME

Die Zeckenanalyse FSME untersucht eine Zecke, die in Ihre Haut eingedrungen ist, auf das FSME-Virus. Zecken können das Virus übertragen, wenn sie sich in der menschlichen Haut festgebissen haben. Diese Analyse prüft, ob die eingenistete Zecke FSME-Viren in ihrem Organismus enthält. 

 

ZECKENANALYSE FSME + BORRELIOSE

Die Zeckenanalyse FSME Borreliose untersucht eine Zecke, die in Ihre Haut eingedrungen ist, auf den FSME-Virus und Borreliose-Bakterien. Zecken übertragen das Virus und die Bakterien, wenn sie sich in der menschlichen Haut festgebissen haben. Diese Analyse prüft, ob die eingenistete Zecke FSME-Viren und Borreliose-Bakterien in ihrem Organismus enthält. 

 

BODENANALYSE SCHADSTOFFE

Die Bodenanalyse Schadstoffe untersucht den Schadstoffgehalt in Ihrem Boden. Schadstoffe wie Schwermetalle können das Pflanzenwachstum beeinflussen und die menschliche Gesundheit schädigen. Wenn Sie wissen, wie es um den Schadstoffgehalt in Ihrem Boden bestellt ist, können Sie geeignete Maßnahmen ergreifen.

Chemische Parameter: Blei, Cadmium, Chrom, Kupfer, Nickel, Quecksilber, Zink 

 

BODENANALYSE NÄHRSTOFF

Der Bodentest Nährstoffe informiert Sie darüber, wie es um den Nährstoffgehalt in Ihrem Boden bestellt ist. So können Sie die Auswahl der Pflanzen und die Düngemaßnahmen besser abstimmen.

Untersuchungsparameter: Bodenart, pH-Wert, Humusgehalt, Phosphor, Kalium, Magnesium, Bor, Kupfer, Eisen und Zink.  

 

BODENANALYSE KOMPLETT

Der Bodentest Komplett umfasst den Bodentest Nährstoffe und die Bodenanalyse Schadstoffe. Diese umfangreiche 2-in-1-Analyse untersucht Ihren Boden zuverlässig auf Nährstoffe und Schadstoffe, die eine wichtige Rolle für Pflanzenwachstum, Ertrag und die menschliche Gesundheit spielen.

Untersuchungsparameter: Bodenart (Fingerprobe), pH-Wert, Humusgehalt (geschätzt), Phosphor, Kalium, Magnesium, Bor, Kupfer, Eisen, Zink, Molybdän, Blei, Cadmium, Chrom, Nickel, Quecksilber.  

 

BODENANALYSE Ertrag inkl. Nmin

Die Bodenanalyse Ertrag inkl. Nmin (mineralisierter Stickstof) untersucht Ihren Boden auf Nährstoffe inkl. Spurenelementen. Diese Bodenanalyse bietet die umfangreichste Untersuchung des Apotheken-Labors auf die Nährstoffqualität Ihres Bodens. Düngemaßnahmen können so beispielsweise besser abgeleitet werden. Die Analyse erfolgt mit professioneller CAT-Methode.

Untersuchungsparameter: Bodenart (Fingerprobe), Nmin, pH-Wert, Magnesium, Humusgehalt aus C org. (berechnet), Organischer Kohlenstoff, Gesamt-Stickstoff, C/N Verhältnis, Molybdän, Zink, Eisen, Mangan, Kupfer, Bor, Kalium, Phosphat.

 

BODENANALYSE PFLANZENGATTUNG

Die Bodenanalyse Pflanzengattung untersucht Ihren Boden in Bezug auf die Ansprüche einer bestimmten Pflanzengattung. Anhand des Test-Ergebnisses können weitere Maßnahmen für eine Verbesserung der Bodenqualität in Bezug auf die Anforderungen der Gattung abgeleitet werden. Die Analyse erfolgt mit professioneller CAT-Methode (ICP-OES).

Untersuchungsparameter: Bodenart (Fingerprobe), Bor, Kalium, pH-Wert, Phosphor, Magnesium, Kupfer, Eisen, Mangan, Zink, Humusgehalt aus C org. (Messung/Berechnung), Org.-Kohlenstoff, Gesamt-Stickstoff, C/N-Verhältnis.

Folgende Gattungen aus diesen Bereichen stehen zur Auswahl: Blumen und Stauden, Obst, Rasen, Gemüse und Kräuter.  

 

BODENANALYSE SCHWERMETALLE

Die Bodenanalyse Schwermetalle untersucht Ihren Boden auf Schwermetalle. Schwermetalle können das Pflanzenwachstum beeinträchtigen und Pflanze und Mensch schaden. Die Analyse erfolgt mit Königswasseraufschluss (ICP-OES).

Untersuchungsparameter: Blei, Cadmium, Chrom, Nickel, Quecksilber, Arsen, Antimon, Uran, Thallium, Kupfer, Zink.